Menu

DRG Ausgliederung der Pflege

Nutzen Sie die Ausgliederung der Pflegekosten aus den Fallpauschalen als Chance!

Die Dr. Kreysch Clinical Consulting GmbH (KCC) unterstützt Sie mit der Casemix-Analyse 2020 bei allen Herausforderungen rund um die Ausgliederung der Pflegekosten aus den Fallpauschalen. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der Kalkulation der Pflegebudgets für 2020.

Wir machen Sie fit für die komplexen Änderungen nächstes Jahr:

  • Simulation Ihrer aDRG-Erlöse 2020
  • Simulation Katalogeffekte 2019 / 2020
  • Simulation Pflegecasemix und -erlöse 2020
  • Unterstützung bei der Kalkulation des Pflegebudgets
  • Entwicklung von Strategien zur Erlössicherung
  • Übergabe der Simulationsergebnisse zur intuitiven Analyse

Erlös- & Pflegebudget 2020 Mehr Infos

Mit dem Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) hat der Gesetzgeber die Vergütung der Pflege auf ein neues Fundament gestellt. Die Erlöse für die Pflege werden ab 2020 aus den DRGs ausgegliedert.

Dafür wurde ein neuer (um die Pflegekosten bereinigter) DRG-Katalog entwickelt (aDRG-Katalog).

Katalogeffekt 2019 / 2020

Dies führt zu massiven Verschiebungen in den Erlösen über die Fallpauschalen.

Wir bereiten Sie auf die komplexe Änderung vor und simulieren anhand Ihrer aktuellen DRG-Fälle die Katalogeffekte auf Basis des neuen aDRG-Katalogs. 

Im Ergebnis übergeben wir Ihnen eine detailierte Analyse der Erlösveränderungen auf Standort- Haus- Fachabteilungs- oder Fallgruppenebene. Das Analysetool ist intuitiv bedienbar und hilft Ihnen, Ihr Haus auf die Änderungen im Vergütungssystem einzustellen.

Auf Wunsch interpretieren wir Ihre Ergebnisse, stellen diese in einem gemeinsamen Workshop vor und leiten Strategien zur Erlössicherung bzw. -optimierung ab.

Ermittlung Pflegebudget

Die Kosten der patientennahen Pflege werden ab 2020 unabhängig von den Fallpauschalen über einen eigenen Erlös refinanziert.

Dieser Erlös soll alle Personalkosten der patienennahen Pflege refinanzieren und ist in Form eines Budgets mit den Kostenträgern zu vereinbaren. Weichen zum Ende des Jahres die angefallenen Personalkosten von dem vereinbarten Budget ab, wird die Differenz über Zu- bzw. Abschläge im Pflegebudget des Folgejahres ausgeglichen.

Um Liquiditätsengpässe oder hohe Rückzahlungen zu vermeiden ist die differenzierte Ermittlung des Pflegebudgets fundamental für den wirtschaftlichen Erfolg eines Krankenhauses. Wir unterstützen Sie bei Bedarf bei der Ermittlung des Pflegebudgets als Grundlage für die Budgetverhandlung mit den Kostenträgern 2020. 

Wirtschaftsplanung 2020

Sowohl die Ergebnisse aus der Casemix-Analyse als auch die Ermittlung des Pflegebudgets (und damit der Pflegeerlöse) kann als Grundlage für die Wirtschaftsplanung 2020 herangezogen werden.

Sind Sie interessiert?

Das KCC-Tool ist so angelegt, dass sich grundsätzlich alle Parameter in ihrer Wirksamkeit simulieren lassen. Sie erreichen mit dem Tool durch zielführende interne Kostensätze interessante Steuerungseffekte – und wir sind Ihnen dabei behilflich.

Informationen und Kontakt >

Kontakt- und Informationsanfrage Kontakt

Senden Sie uns eine Nachricht – wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.