Menu

Über uns

Wir schliessen den Regelkreis

Controllen heißt steuern. Steuern benötigt Ziele. Mit unseren eigens entwickelten Controlling-Methoden bringen wir Krankenhäuser auf Kurs, und dies schon seit über 10 Jahren. Seit der Änderung der Erlösströme auf Prozesserlöse (DRG’s) setzen viele Krankenhäuser auf die Erfahrung unserer Spezialisten.

Heute

Die heutige Dr. Kreysch Clinical Consulting (KCC) entstand als Management-Buy-Out aus der Dräger Consulting & Management GmbH: Fliegender Wechsel mit Personal, Projekten und Know-How am 1. Januar 2002, so daß KCC im Jahr 2012 sein 10-jähriges Jubiläum feiern konnte, incl. der Dräger-Zeit besteht die Firma 15 Jahre.

Die Mitarbeiterzahl hat sich von 5 im Jahr 2002 auf aktuell 18 mehr als verdreifacht, der Umsatz von 800 Tausend Euro auf 2,4 Millionen Euro ebenso. Eigentlich wollen wir gar nicht weiter wachsen, denn es ist uns gelungen, mit extrem flacher Hierarchie unsere Aufgaben zu bewältigen.

Unsere Produkte und Dienstleistungen >

Damals

Die Anfänge der Controlling-Werkzeuge stammen aus dem Klinikum Hannover, zu dessen Gründungsdirektor Dr. Kreysch 1997 berufen wurde. Dort waren an 6 Standorten 35 Kliniken zu steuern, und hier entstand die Chefübersicht (Budgetsicht), die ihre grün-weiße Doppelspaltenform bis heute erhalten hat.

Der Ausbau der Instrumente erfolgte dann im Rahmen der Dräger Consulting & Management GmbH, die 5 Jahre lang Consulting- Dienstleistungen des Hauses Dräger durchführte. Schwerpunkte lagen neben Prozeßoptimierungen für OP’s und Intensivstationen in Partnerschaftsmodellen zwischen Industrie und Krankenhäusern - und natürlich in Controlling-Aufträgen.